Hot-Stone

Aktuelles Angebot

HOT-STONE – Fire & Ice MASSAGE mit den sieben Edelstein-Balance®-Ölen von Monika Grundmann, (www.edelstein-balance.de) wie z.B. das Öl „Lebensfreude“, das hilft, mit Mut und viel Liebe das eigene Leben zu leben. (à 60 Min.)

€ 50,00 (2er-Set: € 95,00, 3er-Set: € 140,00)

Was ist Hot-Stone?

Die sogenannte „Hot Stone Therapie“ wurde parallel zur eigentlichen Massage über Jahrhunderte weiterentwickelt und überliefert. Sie nimmt oft einen höheren Rang ein, als die klassische Massage, weil sie zusätzlich über ein völlig eigenständiges, von der Massage unabhängiges, Therapiefeld verfügt, dessen Heilkraft sich in Verbindung mit Massagen aller Art immens vervielfacht. Der eigentliche Nutzen der „Hot Stone Therapie“ liegt in einer Massageart, bei der zusätzlich die heilenden Tiefenwirkungen bestimmter Steine ausgenutzt werden. Im Prinzip ein bisschen mit Moorpackungen oder Fangomassagen vergleichbar die auch auf die mineralogische Tiefenwärme setzen, jedoch vom Nutzen her viel intensiver! Dies verleiht der Hot Stone Massage die einzigartige Sonderstellung unter den Massagen, deren Wirksamkeit sich mit rasender Geschwindigkeit weltweit herumspricht. Die „Hot Stone Massage“ war bis vor wenigen Jahrzehnten, von bestimmten Gebieten in den USA, Hawaii, Indien und am Himalaja, an denen die äußerst seltenen Basaltsteine gefunden wurden abgesehen, nur Fürsten, Königen und Reichen vorbehalten, weil die wertvollen Steine dazu aufwendig um die Welt transportiert werden mussten und sehr schwer zu finden waren. Daran hat sich bis heute kaum etwas geändert. Original Hot Stones werden sogar zunehmend seltener gefunden, weil überlieferte Fundgebiete nahezu ausgebeutet sind oder sich in Privatbesitz oder in Nationalparks befinden.

Anwendung

Hot Stones haben ihren Namen daher weil sie meist erwärmt angewendet werden. Hierzu werden die Steine in einen sogenannten Hot Stone-Pot auf ca. 50-60 Grad gleichmäßig erwärmt. Hierbei werden die Steine mit Wasser bedeckt und langsam erwärmt. Bitte verwenden Sie vor Anwendung ein Sauna-Thermometer, um die empfohlene Anwendungstemperatur von ca. 60 Grad zu prüfen. Eine Holzzange zum Entnehmen der Steine ist schonend und sehr praktisch zugleich. Tipp: Legen Sie ein gefaltetes Frottehandtuch in den Topf bevor Sie die Steine hineinlegen. Das schont die Oberfläche und die Steine zugleich. Ein großes gefaltetes Badetuch eignet sich auch hervorragend zum warm halten der Steine und zum bequemen Entnehmen dort wo Sie es wünschen. Hot Stones sollten langsam und lange erwärmt werden. Umso länger die Aufwärmzeit umso intensiver die Tiefenwirkung.

Sabine Buschbeck - Gartenstraße 12 - 63477 Maintal - Telefon: +49 (0) 6109 / 39 73 43 - Email: info(_at_)energieoase-maintal.de